12. Darmstädter Jazzforum [28.09. – 01.10.2011]

JAZZ.SCHULE.MEDIEN.

 

Das 12. Darmstädter Jazzforum widmet sich vom 28. September bis 1. Oktober 2011 unter dem Titel »JAZZ.SCHULE.MEDIEN.« den Wegen, auf denen der Jazz sein Publikum erreicht – in pädagogischen Maßnahmen, durch die Medien oder direkt im Club oder Konzertsaal. In einem dreitägigen Symposium setzen sich namhafte Forscher, Journalisten und Musiker mit dem Thema auseinander. Zwei vorgeschaltete Workshopmodule sollen das Jazzforum direkt in die Szene hinein erlebbar machen. Bei jazz:schule wird die Saxophonistin Angelika Niescier Lehrern an Allgemeinbildenden Schulen Fertigkeiten vermitteln, Jazz als eine musikalische Form von Kommunikation in den Musikunterricht einzubauen. jazz:kritik, richtet sich an Interessierte am Bereich Musikjournalismus aber auch an freie oder feste Mitarbeiter von Tageszeitungen oder Onlinemedien und findet als Online-Workshop bereits im Juli und August statt. Konzerte gibt es während des Jazzforums mit Angelika Niesciers sublim, Julia Hülsmann & Robert Mattar, der Schweizer Formation „Keller’s 10“ und dem Trompeter Nils Wülker und seiner Band.

Das 12. Darmstädter Jazzforum ist eine Veranstaltung des Jazzinstituts Darmstadt und der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Es wird gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und vom Kulturfonds Frankfurt Rhein-Main GmbH. jazz:kritik wird unterstützt von der Jazz Journalists Association. jazz:schule ist eine Kooperation mit der Jazzinitiative Frankfurt e.V., dem Club der Jazzfreunde Hofheim e.V., dem Verein zur Förderung des zeitgenössischen Jazz in Darmstadt e.V. sowie der Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main.